13. Deutsche RoboCup Junior Meisterschaft

Die folgenden Teams haben in den drei RoboCup Junior Kategorien Dance, Rescue und Soccer die ersten bis dritten Plätze belegt.

Die markierten Teams (*) haben sich zudem für die RoboCup Weltmeisterschaft in Eindhoven qualifiziert.

Dance Primary

1. M&M‘s, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm (*)
2. iBots, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm (*)
3. Ocean Girls, Städt. Mädchengymnasium Essen-Borbeck

Dance Secondary

1. KBA, Gymnasium der Stadt Rahden (*)
2. Destiny, Gymnasium Langenhagen (*)
3. RoboTimers, Städt. Mädchengymnasium Essen-Borbeck

Rescue A Primary

1. Keksbot, Georg-Büchner-Gymnasium (*)
2. Keine Ahnung, Albert-Einstein-Gymnasium Sankt Augustin (*)
3. Backup 101, Georg-Büchner-Gymnasium, Seelze

Rescue A Secondary

1. Arche-Robots, Archenhold-Oberschule, Berlin (*)
2. Bakota, Gymnasium Goetheschule, Hannover (*)
3. bonebraker, Competence Center Begabtenförderung (CCB), Düsseldorf

Rescue B

1. LuMa, Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg (*)
2. Nexus, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm (*)
3. Siemensbots, Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg

Soccer A LWL Primary

1. FRF Goalforce, Realschule Helmbrechts (*)
2. Robocrafters, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm (*)
3. The Rockys Junior 1, IGS Rockenhausen (*)

Soccer A LWL Secondary

1. mljp-robotics, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm (*)
2. Tantrum, JKG Weil der Stadt (*)
3. RobotX, RoCCI e.V. (*)

Soccer A Open League

1. LG Robots, Lessing-Gymnasium Neu-Ulm (*)
2. RazZzer, RoCCI e.V. (*)
3. Bodenseehaie, BZMarkdorf Gymnasium (*)

Soccer B

1. Dunkle Macht, Bernhard-Strigel-Gymnasium (*)
2. Tactic, JKG Weil der Stadt
3. BSG-Champs, Bernhard-Strigel-Gymnasium, Memmingen

Soccer 1:1

1. Palotti Robotic Senior, Vincenz Pallotti Kolleg, Rheinbach
2. Bohlebots, Gymnasium Haan
3. DTVM, CJD Königswinter
(wird nur national ausgetragen)

präsentiert von: